Umwelt oder Autos?

Gegen die eigene Expansionshybris hat sich der Mensch Regeln gegeben, Umweltschutzbestimmungen und rote Listen mit bedrohten Arten. Allein in Deutschland sind laut Welt­natur­schutz­union derzeit 34 Prozent der einheimischen Tierarten und 26 Prozent der einheimischen Pflanzenarten bestandsgefährdet.

Alle ringen um die Frage, ob Umwege zu ertragen sind für Fledermäuse und Tierwelt?

Hier lesen. https://taz.de/Artenschutz-versus-Mobilitaet/!5876187/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: